Kreisverband Neunkirchen e.V. Startseite Angebote Termine Über uns Spenden Adressen Nach oben Freiwilliges Engagement - die Gemeinschaften des DRK Das Deutsche Rote Kreuz, als moderner Wohlfahrtsverband, ist davon geprägt, Freiwilliges Soziales Engagement in besonderer Form zu unterstützen, Raum für Entfaltung und Ideen zu geben und Partizipationsgrundlagen zu schaffen, um damit den Menschen, die unserer Hilfe und Unterstützung am meisten bedürfen, zusätzliche Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Im Zeichen der Menschlichkeit! Das Deutsche Rote Kreuz hilft überall dort, wo Menschen Not leiden, ob bei einem Verkehrsunfall oder Opfern von Konflikten und Katastrophen sowie anderen hilfsbedürftigen Menschen unterschiedslos Hilfe gewährt wird, allein nach dem Maß ihrer Not. So unterschiedlich die Situationen sind, in denen Menschen Hilfe benötigen, so vielfältig sind auch die Aufgaben, die unsere ehrenamtlichen Helfer tagtäglich übernehmen. Und dabei immer nach dem Motto: Jedem wird geholfen - ohne Wenn und Aber! Spezialisten für jeden Fall: Das Ehrenamt des DRK gliedert sich in fünf Gemeinschaften. Ob bei den Bereitschaften, der Berg- oder Wasserwacht oder im Bereich Soziale Dienste - für jeden, der helfen möchte, ist beim DRK etwas dabei. Und für diejenigen, die schon ganz früh aktiv werden möchten, gibt es im Jugendrotkreuz viel zu erleben und zu bewegen. Für alle Fälle - die Bereitschaften  In allen kleinen und großen Notlagen können sich die Menschen auf unsere Bereitschaften verlassen - angefangen von der Erste-Hilfe-Ausbildung über die Versorgung von Verletzten nach Unfällen bis hin zum Suchdienst. Mehr als 170.000 Menschen sind hier schon aktiv - werden auch Sie es! Für's Herz - die Sozialen Dienste  Hier ist Herz gefragt: Die Freiwilligen der Sozialen Dienste stehen in persönlichen und sozialen Notlagen zur Seite, spenden Mut und eröffnen neue Perspektiven. Die ehrenamtliche Tätigkeit in den sozialen Aufgabenfeldern des DRK wird in den DRK-Verbänden bzw. Einrichtungen, Angeboten und Diensten gefördert und unterstützt. Sie richtet sich gleichermaßen nach den Interessen und Betätigungsvorstellungen engagierter Bürgerinnen und Bürger, wie auch nach den Möglichkeiten des DRK vor Ort.  Werden auch Sie Helfer mit und für's Herz! Für Kletterfreunde - die Bergwacht  Der Berg ruft – viele folgen ihm und begeben sich in Gefahr. Die Bergwacht hat ein Auge auf alle Wanderer, Kletterer und Wintersportler und rettet Verletzte oder Vermisste. Die Aktiven werden regelmäßig fortgebildet, Neumitglieder intensiv geschult. Für Schwimmer - die Wasserwacht  Die Ehrenamtlichen der Wasserwacht sind ganz in ihrem Element: Beim Einsatz in Schwimmbädern, an Flüssen, Seen und am Meer retten sie nicht nur Menschenleben. Sie bilden auch Rettungsschwimmer aus und bringen Jung und Alt das Schwimmen bei.  Für junge Engagierte - das Jugendrotkreuz Jugend hilft! – so lautet das Motto der ca. 5.500 Jugendgruppen, in denen sich bereits Kinder ab sechs Jahren engagieren. Sie organisieren internationale Begegnungen, leisten Erste Hilfe als Schulsanitäter oder lassen sich als Streitschlichter ausbilden. So werden Werte wie Toleranz und Verantwortung vermittelt. Das macht nicht nur Spaß, sondern auch stark für die Zukunft